Karin Kion   —   Niederlande

Stewardess, 36 Jahre, Amsterdam, 2007

Mein Traum ist eine Welt,
die sich wieder in Balance,
die sich wieder in Harmonie befindet.
Die Balance und Harmonie möchte ich auch in mir selbst finden,
in meiner Familie, mit meinen Freunden
und meiner Arbeit.
Dass meine Tochter aufwächst zu einem
positiven, warmen und sozialen Menschen,
der weiß, dass echtes Glück
nicht in materiellem Besitz zu finden ist,
sondern in einem selbst.
Dass sie, genau wie ich,
die einfachen Dinge des Lebens genießen kann,
einen Sommerregen,
ein Kind, das schallend lacht,
eine unerwartete Freundschaft,
einen schönen Sonnenaufgang an einem verlassenen Strand.

Karin gehört zu den Menschen, denen das Lachen berufsbedingt ins Gesicht gemeißelt zu sein scheint. Auf den ersten Bildern hat sie gelacht, wie damals, als ich ihr im Flugzeug begegnete. Als ich ihr aber sagte, dass ich in meinen Fotos nicht das äußerliche Lachen suche, ist sie ernst, melancholisch, vielleicht auch ein wenig traurig geworden.